· 

"Worauf bauen wir?" - Weltgebetstag der Frauen

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen seit über 100 Jahren für den Weltgebetstag und machen sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Alleine in Deutschland beteiligen sich jährlich mehr als 800.00 Menschen.

 

„Worauf bauen wir?“ - so lautet die Frage, die die Frauen aus dem diesjährigen Weltgebetstags - Land Vanuatu an sich und uns richten. Vanuatu ist klein, liegt am „anderen Ende“ der Welt und ist bei uns nahezu unbekannt. Wer sich auf die Menschen in Vanuatu einlässt, kommt ins Grübeln über globale Zusammenhänge, Geschwisterlichkeit und die eigenen Grenzen.

 

Wenn Sie mehr erfahren möchten, feiern Sie doch den Zoom-Gottesdienst zum Weltgebetstag am Freitag, 5. März 2021, 19.00 Uhr, mit! Damit Sie dabei sein können, werden Sie gebeten, sich unter folgender E-Mail-Adresse anzumelden: wgt21.ruhr@gmx.de

 

Eine kleine Präsenzausstellung mit Informationen zum Weltgebetstag bereitet ein ökumenisches Team in den Kirchen Christi Himmelfahrt und St. Kamillus vor. Herzliche Einladung zu einem Besuch am 5. März 2021, 15.00 bis 17.00 Uhr in den beiden zum stillen Gebet geöffneten Kirchen in Fischlaken und Heidhausen! Natürlich sind dabei die Corona - Schutzregelungen einzuhalten.