· 

Martinsfest – mal ganz anders!

Foto: Achim Pohl
Foto: Achim Pohl

Da der Martinszug der Gemeinde St. Ludgerus in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfallen muss, plant der Gemeinderat ein „Martinsfest – mal ganz anders!“

Am Samstag, 14. November, sind alle Familien zu einem „Martinsspaziergang“ durch Werden eingeladen. Statt des üblichen großen Martinszuges sind die Kinder mit ihren Familien aufgerufen ab 16.30 Uhr in kleinen Gruppen mit ihren bunten Laternen durch die Straßen Werdens zu ziehen und so an den heiligen Martin zu erinnern.

 

Außerdem startet der Gemeinderat einen großen Malwettbewerb für alle Kinder zwischen 3 und 10 Jahren. Die Kinder, die die drei schönsten Bilder vom heiligen Martin malen, dürfen sich auf einen Preis freuen. Das allerschönste wird zudem Titelbild eines Martinsflyers, den die Gemeinde zum Martinsfest herausgeben wird. Die Jury, die aus den Messdienerinnen und Messdienern der Gemeinde besteht, ist schon jetzt auf die Einsendungen der Kinder gespannt.

 

Die Bilder, sie sollten bitte mit Namen, Anschrift und Altersangabe versehen sein, können bis zum 28. Oktober 2020 entweder in der Pfarrbücherei an der Lucius-Kirche, Luziusstraße 6, eingereicht oder per Mail an die Messdiener gesandt werden.

Die Mail-Anschrift: messdiener@st.ludgerus-werden.de

Öffnungszeiten der KÖB sind in der Coronazeit: sonntags 10.00 – 12.00 Uhr, dienstags 15.00 – 17.00 Uhr und mittwochs 08.45 - 11.00 Uhr. 

 

Der Gemeinderat bittet alle Anwohner – wie auch in den Vorjahren – ihre Fenster und Vorgärten mit Lichtern und Kerzen zu schmücken.