· 

Jahresstatistik 2019: Licht und Schatten

Die Propsteipfarrei St. Ludgerus gehört bei unterdurchschnittlicher Katholikenzahl zu den flächenmäßig großen Pfarreien des Bistums Essen (50,1 km²). Nach der neuesten Jahresstatistik zählen zu ihren vier Gemeinden insgesamt 15.136 Katholiken. Sie bilden 36,2 % der gesamten Einwohnerzahl.

 

Bei der Mitfeier der Gottesdienste gehört die Pfarrei mit 12,4 Prozent zur Spitzengruppe des Bistums; im Vergleich zum Vorjahr (11,3 Prozent) ist die Zahl der Mitfeiernden wieder angestiegen.Die Kirchen St. Markus, St. Ludgerus und St. Lucius verzeichnen etwa die Hälfte der Mitfeiernden und Amtshandlungen.

 

Bei den Taufen und Trauungen wird die Pfarrei nur von der Wallfahrtskirche St. Marien in Bochum-Stiepel übertroffen. Deutlich gestiegen ist leider ebenso die Zahl der Kirchenaustritte. Im gesamten Bistum betrug die Zahl der Kirchenaustritte 7.216, im Stadtdekanat Essen waren es 1.850.

 

Foto: Cronauge/Albers

 

 

 

 

Katholiken

Gottesdienstfeiernde

 

Taufen

Erstkommunionen

Firmungen

Trauungen

 

Beerdigungen

 

Übertritte

Wiederaufnahmen

Austritte

   2019

 

15.136

  1.876

 

     172

     141

       99

       45

 

     183

 

         9

         1

     187

 

  2018

 

15.375

  1.734

 

     135

     136

       66

       54

 

      191

 

          7

        11

      145

   2017

 

15.555

  2.024

 

     160

     142

       88

       37

 

     177

 

         7

       12

       97

   2016

 

15.643

  2.184

 

     151

     148

       80

       40

 

     182

 

         7

         5

       88